Tag 5 – Die Hälfte ist schon vorbei

 

Beim täglichen Morgensport wurden am Donnerstag keine Kosten und Mühen gescheut und der Star-Animateur Sanchez aus Spanien eingeflogen, um die Kinder noch vor dem Frühstück fit für den Tag zu machen.

Am  Donnerstag Nachmittag musste geschmuggelt und sabotiert werden. Ziel war es Geld zu sammeln und Gegenstände an Stationen zu erspielen, um sowohl sein Huhn auf dem Spielfeld am weitesten nach vorne zu bringen, als auch die anderen Mannschaften nach hinten zu werfen oder zu blockieren.

Am Abend wurde beim Spiel “Riskier was” riskiert was das Zeug hält. Zu jeder Frage gab es 10 Antworten, wobei 6 richtig und 4 falsch waren.  Ziel war es, alle richtigen Antworten  der Fragen zu nennen und so Punkte für jede Antwort zu sammeln. War jedoch  eine der Antworten falsch, gingen alle gesammelten Punkte der aktuellen Fragerunde verloren und das nächste Team war an der Reihe.

 

Published on: 4 August